Plus Luft, Lappen, Spüli

So werden Tastatur und Displays gründlich sauber

Brotkrümel, Staub und Fingerabdrücke - Tastaturen, Monitore und PC-Gehäuse verschmutzen schneller, als es manchem Nutzer lieb ist. Wie rückt man dem Dreck am besten zu Leibe?

04.03.2020 UPDATE: 04.03.2020 09:01 Uhr 2 Minuten, 45 Sekunden
Bei mechanischen Tastaturen lassen sich die Tasten ablösen - dann kommt man auch besser an den darunter liegenden Schmutz heran, während die Tasten etwa in der Spülmaschine gereinigt werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn​

Von Bernadette Winter

Hamburg (dpa/tmn) - Es reicht mitunter, vor der Arbeit am Computer die Hände nicht zu waschen oder währenddessen zu essen: Schon kleben die Tasten beim Tippen. Und dazwischen klemmen unschöne Krümel. Hin und wieder ist es deshalb Zeit für eine Reinigung.

Zunächst einmal können Sie die Tastatur vorsichtig ausklopfen. So fallen viele Krümel heraus. Zur

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?