Plus Hohe Nachfrage

Wenn Fahrräder in der Pandemie Mangelware werden

Preise und Wartezeiten steigen. Was sollen Käufer tun?

17.02.2021 UPDATE: 17.02.2021 13:52 Uhr 1 Minute, 2 Sekunden
Wer ein neues Rad möchte, muss derzeit flexibel sein und sollte nicht lange fackeln, raten Experten. Foto: Zacharie Scheurer/dpa

Stuttgart (dpa) - Vermutlich war es noch nie schwieriger, ein Fahrrad zu kaufen als jetzt: Seit Frühjahr 2020 ist die Nachfrage nach Rädern aller Art wegen der Corona-Pandemie gestiegen und hält an. Viele Hersteller weisen Lieferzeiten bis in den Herbst hinein aus, manche haben sogar die Preise deutlich erhöht.

Wenn man aufs neue Rad im Zweifel nicht warten will, bis es wieder Winter

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?