Plus Der Ford Edge im Test

Bullige Front, schickes Ambiente

In Deutschland ist das rund zwei Tonnen schwere SUV nur als Diesel erhältlich

16.02.2020 UPDATE: 19.02.2020 06:00 Uhr 1 Minute, 55 Sekunden
Eine imposante Erscheinung: Der Ford Edge braucht sich vor der Konkurrenz im SUV-Segment nicht zu verstecken. Werksfoto

Von Daniel Hund

Heidelberg. "Starke Front, die macht ja mal richtig was her." Zwei Männer, ein Auto – der Ford Edge. Es ist auf einem Supermarkt-Parkplatz zwischen Heidelberg und Mannheim, als ihn das Duo umzingelt. Auf und ab geht. Schaut und plaudert. Vor allem das Gesicht hat es ihnen angetan. Beide stehen auf den bulligen Look. "Da hat Ford mal ein tolles Auto gebaut."

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?