Plus

Ein Dschungel fürs Wohnzimmer: Echte Pflanzen ersetzen die Tapete

Alles, was grünt, scheint nun total gefragt zu sein. Viele legen wieder Gemüsegärten an, interessieren sich für Pflanzenpflege - und holen sich wieder mehr Grünes ins Haus. Dazu passt ein neuer Einrichtungstrend: ganze begrünte Wände im Wohnraum.

18.07.2016 UPDATE: 18.07.2016 10:09 Uhr 3 Minuten, 3 Sekunden
Ein Dschungel fürs Wohnzimmer: Echte Pflanzen ersetzen die Tapete

Dschungel oder Zimmer? Der Anblick dichter grüner Gärten an einer Wand überrascht viele noch immer. Man kennt solche grünen Wände eigentlich nur aus der Natur. Foto: dpa

Von Simone Andrea Mayer

Saarbrücken (dpa) - Zimmerpflanzen wachsen im Topf. Oder sie hängen in Ampeln von der Decke. Aber dieser Anblick erstaunt immer noch: komplett bewachsene Zimmerwände mitten im Haus. Statt Putz und Tapete kleidet sie ein dichter, üppiger Teppich aus Farnen und saftig-grünen Blattschmuckpflanzen. Die Reaktionen: Ist das echt? Wie macht man das? Ich will das auch!

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?