Plus Umfrage

Schlechte Nachrichten verderben eher Frauen den Schlaf

Weit mehr Frauen als Männer in Deutschland geben an, wegen schlechter Weltnachrichten einen schlechten Schlaf zu haben. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor.

17.11.2022 UPDATE: 17.11.2022 11:53 Uhr 1 Minute, 1 Sekunde
Foto: dpa​

Frankfurt/Main (dpa) - Weit mehr Frauen als Männer in Deutschland geben an, wegen schlechter Weltnachrichten einen schlechten Schlaf zu haben. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, für die im Auftrag des Hotelbetreibers Premier Inn das Meinungsforschungsinstitut OnePoll bundesweit 4000 Erwachsene befragte. "Bei beunruhigenden Nachrichten zum Weltgeschehen" schlafen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?