Plus Scham überwinden

Nagelpilz braucht Behandlung

Die Fußnägel sind brüchig und haben sich verfärbt.

22.12.2022 UPDATE: 22.12.2022 10:52 Uhr 40 Sekunden
Wer nach dem Duschen die Zehenzwischenräume sorgfältig abtrocknet, hat schon einiges getan, damit es nicht zu einer Nagelpilzinfektion kommt. Foto: Christin Klose/dpa

Berlin (dpa) - Bei Nagelpilz sollte man möglichst früh in die Behandlung einsteigen. Und zwar gleich aus mehreren Gründen. Denn die Pilzerkrankung, bei der sich der Nagel weißlich-gelb bis bräunlich verfärbt, geht laut der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) nicht von alleine wieder weg.

Ohne Behandlung zerstören die so genannten Fadenpilze nach und nach die Nagelplatte. Und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?