Plus Problembeine

Bei Beschwerden Krampfadern entfernen lassen

Krampfadern an den Beinen sehen nicht nur unschön aus. Sie können auch Beschwerden und Hautschäden auslösen.

07.04.2021 UPDATE: 07.04.2021 10:00 Uhr 38 Sekunden
Verkleben oder Strippen: Für die Behandlung von Krampfadern gibt es unterschiedliche Methoden. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Berlin (dpa) – Die bläulich hervortretenden Adern am Unterschenkel können viele Probleme machen: schwere Beine, braune Flecken oder offene Stellen, Krämpfe und Stechen. Spätestens mit solchen Beschwerden ist der Gang zum Gefäßchirurgen angesagt. Denn Krampfadern können zu Venenentzündungen, Hautgeschwüren, Thrombosen oder sogar zu einer Lungenembolie führen, erklärt die Deutsche Gesellschaft

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?