Plus

Schnell handeln: Bei Herzstillstand zählt jede Minute

Wenn der Betroffene nicht reagiert, sofort den Rettungsdienst unter 112 rufen.

17.09.2015 UPDATE: 17.09.2015 13:27 Uhr 46 Sekunden

Bei einem Herzstillstand zählt jede Minute - Tipps für Ersthelfer  Foto: dpa

Frankfurt am Main. (dpa)  Wenn jemand plötzlich zusammenbricht, müssen Zeugen zunächst prüfen, ob der Betroffene bei Bewusstsein ist. Dazu laut ansprechen, an beiden Schultern fassen und kräftig schütteln. Darauf weist die Deutsche Herzstiftung anlässlich der bundesweiten Woche der Wiederbelebung (19. bis 26. September) hin. Wenn der Betroffene nicht reagiert, sofort den Rettungsdienst unter

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?