Plus

Lesestörung und Rechtschreibstörung sind verschiedene Probleme

Eine neue Studie zeigt nun: Kinder mit einer Lesestörung weisen andere Defizite im Arbeitsgedächtnis auf als Kinder mit einer Rechtschreibstörung.

09.10.2014 UPDATE: 09.10.2014 12:32 Uhr 39 Sekunden
Foto: dpa
Frankfurt/Main.(dpa) Lange wurde die Lese-Rechtschreibstörung als zusammenhängend gesehen. Eine neue Studie zeigt nun: Kinder mit einer Lesestörung weisen andere Defizite im Arbeitsgedächtnis auf als Kinder mit einer Rechtschreibstörung. Die Lernschwierigkeiten müssten deshalb als verschiedene Störungen betrachtet werden, erläutert das Forschungszentrum IDeA (Individual Development and Adaptive
Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?