Plus Minijobs

Warum es sich lohnt, die Hilfskraft anzumelden

Was Arbeitnehmer wie Arbeitgeber hierzu wissen sollten.

30.06.2021 UPDATE: 30.06.2021 09:49 Uhr 2 Minuten, 30 Sekunden
Die Putzhilfe offiziell bei der Minijob-Zentrale anzumelden kann sich lohnen - einen Teil der Kosten erkennt das Finanzamt steuermindernd an. Foto: Jens Kalaene/dpa

Essen/Berlin (dpa) - Mit einem Minijob etwas hinzuverdienen: Das ist für viele eine Option. Für Schüler und Studentinnen zum Beispiel. Oder für Hausfrauen und Rentner. Auch viele Vollzeitbeschäftigte wollen mit einer Nebenbeschäftigung ihre Kasse aufbessern.

Minijobber sind in vielen Branchen tätig - auch in Privathaushalten. Arbeitgeber sind verpflichtet, sie bei der Minijob-Zentrale

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?