Plus

Welthandelskonferenz uneinig über Doha-Entwicklungsrunde

Nairobi (dpa) - Die mehr als 160 Mitgliedstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) haben sich auf den schrittweisen Abbau von Exportsubventionen für Agrarprodukte verständigt. Eine gemeinsame Haltung zur Zukunft der Doha-Entwicklungsrunde fanden sie bei ihrer Ministerkonferenz in Nairobi jedoch nicht.

19.12.2015 UPDATE: 19.12.2015 15:26 Uhr 1 Minute, 54 Sekunden
Anti-WTO-Demonstration
Die Konferenz in Nairobi wurde von Protestaktionen begleitet. Foto: Dai Kurokawa

Nairobi (dpa) - Die mehr als 160 Mitgliedstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) haben sich auf den schrittweisen Abbau von Exportsubventionen für Agrarprodukte verständigt. Eine gemeinsame Haltung zur Zukunft der Doha-Entwicklungsrunde fanden sie bei ihrer Ministerkonferenz in Nairobi jedoch nicht.

Nach zähen Verhandlungen nahmen die Regierungsvertreter am Samstagabend eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?