Plus Speicherchips sehr gefragt

Samsung erwartet kräftigen Anstieg beim operativen Gewinn

Brennende Smartphone-Akkus und Korruptionsvorwürfe gegen die Führungsspitze - für Samsung lief zuletzt keineswegs alles rund. Doch seine Speicher-Chips halten das Geschäft des Technologie-Konzerns kräftig in Schwung.

07.04.2017 UPDATE: 07.04.2017 12:41 Uhr 1 Minute, 4 Sekunden
Samsung Galaxy Note 7
Trotz des Debakels mit dem Galaxy Note 7 erwartet Samsung einen kräftigen Anstieg beim operativen Gewinn. Foto: Jannis Mattar

Seoul (dpa) - Samsung erwartet für das erste Quartal 2017 den höchsten operativen Gewinn seit mehr als drei Jahren. Grund dafür ist die robuste Nachfrage nach Speicherchips des südkoreanischen Konzerns.

Der Gewinn aus den Kerngeschäften werde sich im Jahresvergleich um 48 Prozent auf 9,9 Billionen Won (etwa 8,2 Milliarden Euro) erhöhen, teilte Samsung in seinem Ergebnisausblick mit.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?