Plus

Neue Wohnungen kurbeln Baukonjunktur an

Berlin (dpa) - Die deutsche Baubranche rechnet nach einem sehr starken Jahr 2016 mit weiterem Wachstum. Der Umsatz des Baugewerbes dürfte nach 5,5 Prozent in diesem Jahr im nächsten Jahr um 3 Prozent steigen, sagte der Präsident des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Hans-Hartwig Loewenstein.

08.11.2016 UPDATE: 08.11.2016 09:26 Uhr 19 Sekunden
Bauarbeiter
Die Baubranche profitiert von der großen Nachfrage nach Wohnungen und von Investitionen der öffentlichen Hand in den Straßenbau. Foto: Paul Zinken

Berlin (dpa) - Die deutsche Baubranche rechnet nach einem sehr starken Jahr 2016 mit weiterem Wachstum. Der Umsatz des Baugewerbes dürfte nach 5,5 Prozent in diesem Jahr im nächsten Jahr um 3 Prozent steigen, sagte der Präsident des Zentralverbandes Deutsches Baugewerbe, Hans-Hartwig Loewenstein.

Treiber seien die große Nachfrage nach Wohnungen und die Investitionen der öffentlichen Hand

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?