Plus

Handel mit Emissionsrechten: Deutsch-Banker vor Gericht

Frankfurt/Main (dpa) - Im Skandal um Steuerbetrug beim Handel mit Luftverschmutzungsrechten müssen heute erstmals Mitarbeiter der Deutschen Bank auf der Anklagebank Platz nehmen.

15.02.2016 UPDATE: 15.02.2016 05:46 Uhr 23 Sekunden
Emissionen
Acht inzwischen suspendierte Beschäftigte der Deutschen Bank sollen geholfen haben, den Staat beim Handel mit Rechten zum Ausstoß von Kohlendioxid zu betrügen. Sie müssen sich nun vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Foto: Horst Ossinger/Archiv

Frankfurt/Main (dpa) - Im Skandal um Steuerbetrug beim Handel mit Luftverschmutzungsrechten müssen heute erstmals Mitarbeiter der Deutschen Bank auf der Anklagebank Platz nehmen.

Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt wirft den acht Angeklagten "schwere bandenmäßige Steuerhinterziehung" vor. Sieben inzwischen suspendierte Beschäftigte und ein Ex-Manager der Bank sollen geholfen haben,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?