Plus

China-Verkäufe bringen VW wieder in die Spur

Wolfsburg (dpa) - Die VW-Verkäufe in China kommen wieder in Fahrt und helfen dem Konzern vorerst über die Folgen des Abgas-Skandals hinweg.

12.02.2016 UPDATE: 12.02.2016 17:01 Uhr 1 Minute, 34 Sekunden
VW Polizeiauto
Ein VW Polo als Polizeiauto in der chinesischen Stadt Shanghai. Foto: Jens Kalaene

Wolfsburg (dpa) - Die VW-Verkäufe in China kommen wieder in Fahrt und helfen dem Konzern vorerst über die Folgen des Abgas-Skandals hinweg.

Nach durchwachsenem Verkauf in den Vormonaten sprang Volkswagens wichtigster Markt im Januar wieder an und bescherte dem Konzern nach neunmonatiger Durststrecke wieder ein Plus bei den Auslieferungen weltweit. Um 3,7 Prozent ging der Wert im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?