Plus Ausfuhren nehmen zu

Chinas Außenhandel macht überraschenden Sprung

Wegen des chinesischen Neujahrsfestes sind die Zahlen verzerrt, aber Chinas Außenhandel hat sich mindestens stabilisiert. Unsicherheit herrscht weiter über Trumps Handelspolitik gegenüber China.

10.02.2017 UPDATE: 10.02.2017 08:41 Uhr 1 Minute, 9 Sekunden
Containerhafen Shanghai
Containerumschlag im Hafen von Shanghai. Foto: Ole Spata/Archiv

Peking (dpa) - Chinas Außenhandel ist im Januar unerwartet stark gestiegen. Die Ausfuhren nahmen um 7,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 183 Milliarden US-Dollar (172 Mrd Euro) zu, wie der Zoll in Peking mitteilte.

Es war der erste Anstieg nach neun Monaten Export-Rückgang in Folge. Die Importe sprangen sogar um 16,7 Prozent auf 131 Milliarden US-Dollar in die Höhe. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?