Plus Welthandel

Scholz setzt bei Inflationsgesetz auf Entgegenkommen der USA

Ein neues Gesetz in den USA benachteiligt nach Ansicht der EU-Kommission Firmen in der EU. Man fordert Ausnahmen - die existieren bereits für Kanada und Mexiko.

16.12.2022 UPDATE: 16.12.2022 03:21 Uhr 1 Minute, 13 Sekunden
Olaf Scholz
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) beim EU-Gipfel in Brüssel.

Brüssel (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) setzt darauf, dass die USA bei ihren Maßnahmen zur Unterstützung der eigenen Wirtschaft Ausnahmen für die EU zulassen. "Es ist ganz klar, dass wir uns an dem orientieren, was die Bedingungen für Kanada sind", sagte Scholz gestern nach dem EU-Gipfel in Brüssel zu den Gesprächen mit den USA. "Und wir haben auch den Eindruck, dass uns das gelingen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?