Plus Wegen Corona-Krise

Kredite: Tausende Verbraucher beantragen Zahlungsaufschub

In Deutschland haben tausende Verbraucher den Aufschub von Zahlungen für Kredite beantragt. Die Banken sind hier seit dem 1. April in der Pflicht.

11.04.2020 UPDATE: 11.04.2020 09:28 Uhr 1 Minute, 2 Sekunden
Zahlungsaufschub
Bankkunden müssen in der Corona-Krise die Gründe für den Zahlungsaufschub darlegen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Tausende Verbraucher haben in der Corona-Krise den Aufschub von Zahlungen für Kredite beantragt. Allein die Sparkassen setzten bislang nach Angaben des Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) Zins- und Tilgungsleistungen von 80.000 Kreditnehmern aus.

Seit 1. April müssen Banken Verbrauchern, die wegen der Krise in Not geraten sind, die Zahlung von Zins, Tilgung oder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?