Plus Weber wechselt in Aufsichtsrat

Kriselnder Modekonzern Gerry Weber tauscht den Chef aus

Der Modehändler kämpft an vielen Fronten. Erst vor wenigen Tagen ist ein Sanierungsgutachten in Auftrag gegeben worden. Jetzt erfolgt der nächste Schritt zur "forcierten Neuausrichtung".

02.10.2018 UPDATE: 02.10.2018 19:23 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Gerry Weber
Der angeschlagene Modekonzern Gerry Weber tauscht seinen Vorstandschef aus. Foto: Bernd Thissen

Halle/Westfalen (dpa) - Beim kriselnden Modehändler Gerry Weber sitzt künftig kein Familienmitglied mehr im Vorstand. Der noch vor kurzem das operative Geschäft führende Firmen-Mitgründer Gerhard Weber zieht sich ganz zurück.

Sein Sohn Ralf Weber, der ihn erst Anfang 2015 als Vorstandschef abgelöst hatte, hat künftig weniger im Tagesgeschäft zu sagen. Zudem zieht ein auf die Sanierung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?