Plus Verkehr

Gebühren für Lkw-Maut sollen steigen

Im kommenden Jahr werden die Lkw-Maut-Gebühren in Deutschland steigen. Hintergrund sind EU-Vorgaben sowie ein neues Wegekostengutachten.

21.04.2022 UPDATE: 21.04.2022 11:36 Uhr 1 Minute, 9 Sekunden
Mautschild
Die Maut gilt für Fahrzeuge ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen.

Berlin (dpa) - Die Gebühren für die Lkw-Maut in Deutschland sollen Anfang 2023 steigen - und damit auch die Einnahmen für den Staat.

Das geht aus einem Entwurf des Bundesverkehrsministeriums zur Änderung des Bundesfernstraßenmautgesetzes hervor, welcher der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Hintergrund sind EU-Vorgaben sowie ein neues Wegekostengutachten.

Der jährliche Durchschnitt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?