Plus Verbraucher

"Klimaneutral": DUH geht gegen Werbeversprechen vor

Umweltbewusstsein verkauft sich gut. Das machen sich viele Firmen bei ihrer Produktwerbung zu nutze. Oft zu Unrecht, sagt die Deutsche Umwelthilfe. Gegen acht Hersteller geht die DUH nun konkret vorgehen.

18.05.2022 UPDATE: 18.05.2022 19:52 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Rossmann
Eine Leuchttafel mit dem Firmenlogo hängt an eine Filiale der Drogeriemarktkette Rossmann in der Mainzer Innenstadt.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will juristisch gegen Werbeversprechen von Unternehmen vorgehen, die bestimmte Produkte als "klimaneutral" bezeichnen.

Der Umwelt- und Verbraucherschutzverband forderte zunächst mehrere Unternehmen auf, bestimmte Werbeaussagen zu unterlassen. Die DUH nannte am Mittwoch bei einer Pressekonferenz acht Unternehmen, darunter die besonders

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?