Plus Tarife

Lokführer in Großbritannien im Streik - viele Zugausfälle

Die Zugführer in Großbritannien streiken und fordern mehr Geld. Allerdings müsste die Regierung aktiv werden, weil ohne ihre Zustimmung keine angemessenen Angebote gemacht werden können.

13.08.2022 UPDATE: 13.08.2022 13:17 Uhr 1 Minute, 1 Sekunde
Bahnstreik in Großbritannien
Mitglieder der Lokführergewerkschaft Aslef (Associated Society of Locomotive Engineers and Firemen) streiken vor der Paddington Station.

London (dpa) - Wegen eines Streiks mehrerer Tausend Lokführer müssen sich Zugreisende in Großbritannien an diesem Samstag auf zahlreiche Ausfälle und Störungen einstellen. Mehrere Zugbetreiber strichen ihre Fahrpläne komplett, andere boten nur einzelne Verbindungen an. Erst im Laufe des Sonntags sollte sich die Lage normalisieren.

Die Bahn ist in Großbritannien seit den 90er Jahren

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?