Plus Start-up

Forto nach Finanzierungsrunde eine Milliarde Euro wert

Der globale Warenverkehr wird sich durch Datenanalyse und Automation grundlegend wandeln, ist das Start-up Forto sicher. Das schätzen offenbar auch die Investoren.

21.06.2021 UPDATE: 21.06.2021 11:08 Uhr 1 Minute, 1 Sekunde
German Startup Awards
Ferry Heilemann, Gründer von Forto (r), bei der Verleihung des Startup-Preises des Bundesverbands Deutsche Startup in der Kategorie "Bester Gründer". Foto: Annette Riedl/dpa

Berlin (dpa) - Das Berliner Logistik-Start-up Forto wird nach einer neuen Finanzierungsrunde mit rund einer Milliarde Euro bewertet.

Die Investition in Höhe von 240 Millionen Dollar (202 Mio. EUR) wird angeführt vom Vision Fund 2 des japanischen Softbank-Konzerns, teilte das Unternehmen am Montag in Berlin mit.

Forto wurde 2016 als Freighthub von den Brüdern Ferry und Fabian

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?