Plus Sicherheitspersonal

Warnstreik an drei großen Flughäfen trifft Zehntausende

Die Sicherheitsschleusen sind ein Nadelöhr an den Flughäfen. Wenn dort die Arbeit ruht, geht fast nichts mehr an Airports - Passagiere kommen nicht durch, Koffer und andere Fracht können nicht überprüft werden. Das bekamen am Donnerstag viele Flugreisende zu spüren.

10.01.2019 UPDATE: 09.01.2019 20:28 Uhr 2 Minuten, 1 Sekunde
Passagiere am Stuttgarter Flughafen
Vom Streik betroffene Passagiere, warten am Flughafen Stuttgart auf einen Bus, der sie zum Baden-Airport bringen soll, um von dort aus auf einen Ersatzflug auszuweichen. Foto: Marijan Murat

Düsseldorf/Köln (dpa) - Ein Warnstreik an drei großen deutschen Airports hat zu Hunderten Flugausfällen geführt. Die meisten Sicherheitsleute an den Standorten Düsseldorf, Köln/Bonn und Stuttgart folgten am Donnerstag dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi zu einer ganztägigen Arbeitsniederlegung.

Damit untermauerten sie ihre Forderung nach einer deutlich besseren Bezahlung. Mehr als 600

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?