Plus Landwirte stellen um

Ökolandbau auf fast zehn Prozent der deutschen Agrarflächen

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für Supermarktkunden.

10.07.2020 UPDATE: 10.07.2020 16:13 Uhr 1 Minute, 2 Sekunden
Mehr Ökolandbauflächen
Ein Erntehelfer zeigt auf einem Feld frisch geerntete Bio-Bohnen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Berlin (dpa) - Der Ökolandbau in Deutschland legt weiter zu. Der Anteil an der gesamten Landwirtschaftsfläche stieg im vergangenen Jahr auf 9,7 Prozent, wie aus neuen Daten des Bundesagrarministeriums hervorgeht.

Ende 2018 waren es noch 9,1 Prozent. Biologisch wirtschaften damit inzwischen 34 110 Betriebe. Das sind 12,9 Prozent aller Höfe nach 12 Prozent im Jahr 2018. Zuvor hatte das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?