Plus Konjunktur

Chinas Einzelhandel und Industrie erholen sich überraschend

Experten hatten im Schnitt mit einem Rückgang der Wachstumsrate auf 3,7 Prozent gerechnet. Doch in der Volksrepublik hat sich die Lage im Einzelhandel und in der Industrie überraschend etwas gebessert.

15.11.2021 UPDATE: 15.11.2021 09:13 Uhr 43 Sekunden
Einkaufszentrum in Peking
Passanten am Einkaufszentrum Pekings: Der Einzelhandelsumsatz zog im Vergleich zu Oktober um 4,9 Prozent an. Foto: Mark Schiefelbein/AP/dpa

Peking (dpa) - In China hat sich die Lage im Einzelhandel und in der Industrie im Oktober überraschend etwas gebessert. Der Einzelhandelsumsatz zog im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,9 Prozent an, wie aus veröffentlichten Daten der Regierung hervorgeht.

Im September waren die Erlöse noch um 4,4 Prozent gestiegen. Von der Finanzagentur Bloomberg befragte Experten hatten im Schnitt mit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?