Plus Gipfel geplant

China und USA machen Fortschritte in Handelskonflikt

Im Handelskrieg zwischen den beiden größten Volkswirtschaften scheint eine Einigung in Sicht. Kommt es Ende März zu einem Gipfel von US-Präsident Trump mit Chinas Staats- und Parteichef Xi in Florida?

04.03.2019 UPDATE: 04.03.2019 09:18 Uhr 1 Minute, 58 Sekunden
Handelsstreit zwischen USA und China
Nach Darstellung beider Seiten befinden sich die Verhandlungen in der Schlussphase. Foto: Uncredited/AP/dpa

Peking (dpa) - China und die USA haben sich in den Verhandlungen über ein Ende ihres seit Monaten andauernden Handelskrieges weiter angenähert und damit die Börsen in Asien beflügelt.

Nachdem sich die US-Seite positiv über den Verlauf geäußert hatte, war am Montag auch in Peking von "substanziellen Fortschritten" die Rede.

Die Börsen in Ostasien reagierten positiv: Der japanische

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?