Plus Geldanlage

Aktionärszahl steigt auf Rekordhöhe

Deutschland gilt nicht gerade als Land der Aktionäre. Doch 2022 wurde ein mehr als 20 Jahre alter Rekord geknackt. Damit dies kein Strohfeuer bleibt, sehen Experten auch die Politik in der Pflicht.

17.01.2023 UPDATE: 17.01.2023 11:40 Uhr 3 Minuten
Bulle und Bär
Die Skulpturen von Bulle und Bär sind die Wahrzeichen vor der Frankfurter Börse.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Börsenjahr 2022 war nichts für schwache Nerven. Nach dem Boom 2021 sorgten Ukraine-Krieg, Energiekrise und Rekordinflation für einen Kursrutsch, der Leitindex Dax stürzte zeitweise unter 12.000 Punkte. Die Zinswende macht Sparbücher und Tagesgelder wieder attraktiv. Dennoch: Nie steckten mehr Menschen in Deutschland Geld in Aktien, Fonds und/oder börsengehandelten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?