Plus Erfahrung und Solidität"

Frankreich drängt auf EU-Kandidaten für Lagarde-Nachfolge

Christine Lagarde wird EZB-Chefin und das Rennen um den IWF-Chefposten ist damit eröffnet. Frankreich hält den Anspruch der Europäer aufrecht.

08.07.2019 UPDATE: 08.07.2019 16:53 Uhr 27 Sekunden
Lagarde soll EZB-Präsidentin werden
Christine Lagarde, die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, soll Mario Draghi an der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB) nachfolgen. Foto: Michel Euler

Brüssel (dpa) - Frankreich drängt auf eine rasche Einigung auf einen europäischen Kandidaten für die Neubesetzung des Chefpostens beim Internationalen Währungsfonds.

Eine schnelle Entscheidung sei nötig, sagte Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire beim Treffen der Eurofinanzminister in Brüssel. Er hoffe, dass es einen gemeinsamen Kandidaten geben werde, mit "Erfahrung und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?