Plus Deutsche Bahn

Bahn-Vorstandsmitglied Roland Pofalla geht

Seit 2015 sitzt der frühere CDU-Politiker Roland Pofalla im Vorstand der Deutschen Bahn. Jetzt kündigt er seinen Rückzug an.

01.03.2022 UPDATE: 01.03.2022 10:21 Uhr 29 Sekunden
Roland Pofalla
Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, verlässt den Konzern.

Berlin (dpa) - Der frühere Kanzleramtschef Ronald Pofalla verlässt nach sieben Jahren den Vorstand der Deutschen Bahn. Der 62-Jährige will sein Mandat auf eigenen Wunsch zum 30. April abgeben, wie die Bahn am Dienstag mitteilte.

Pofalla nannte dafür persönliche Gründe. "Nach mehr als sieben Jahren im Unternehmen ist es an der Zeit, zu meinem nächsten Lebensabschnitt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?