Plus Deckelung gefordert

Aktionärsvertreter für Reform der Manager-Vergütung

Millionenschwere Vergütungen, Rolle des Aufsichtsrates und Abgasskandal: Einige Hauptversammlungen dürften in diesem Jahr turbulent werden.

03.03.2018 UPDATE: 03.03.2018 08:53 Uhr 1 Minute, 29 Sekunden
Marc Tüngler
Hauptgeschäftsführer der DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapiere e.V.), Marc Tüngler. Foto: Martin Gerten

Frankfurt/Main (dpa) - Angesichts millionenschwerer Manager-Gehälter fordern Aktionärsvertreter eine Deckelung und radikale Vereinfachung der Vergütungssysteme.

"Die Systeme sind immer komplizierter geworden. Hier müsste deutlich abgerüstet werden", sagte der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), Marc Tüngler. Der Aufsichtsrat müsse zudem eine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?