Plus Corona-Krise

Verbraucher kaufen deutlich mehr Fischkonserven

Verbraucher kaufen mehr Konserven, geschlossene Restaurants fallen als Kunden weg: Die Folgen der Corona-Krise zeigen sich auch bei der Fischwirtschaft. Umweltschützer betrachten den Fischkonsum in Deutschland mit Sorge.

19.08.2020 UPDATE: 19.08.2020 15:43 Uhr 1 Minute, 42 Sekunden
Fischkonserve
Die Nachfrage nach Fischkonserven stieg im Februar und März um bis zu 46 Prozent. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Hamburg (dpa) - In der Corona-Krise ist die Nachfrage nach Fischkonserven deutlich gestiegen. Im ersten Halbjahr 2020 habe es eine Vielzahl von "Extremkäufen" gegeben, berichtete der Vorsitzende des Fisch-Informationszentrums (FIZ), René Stahlhofen, in Hamburg.

Das zeige sich beispielsweise bei den Einkäufen von Fischkonserven, die in den Monaten Februar und März einen Nachfrageschub von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?