Plus Arbeit

Corona-Krise lässt Tariflöhne nur noch langsam steigen

Selbst in Zeiten der Pandemie steigen die Tarifgehälter, wenn auch langsamer als zuvor. Bei vielen Beschäftigten kommt aber wegen der Kurzarbeit nichts an.

28.05.2021 UPDATE: 28.05.2021 12:08 Uhr 1 Minute, 5 Sekunden
Tariflöhne
Ein Arbeiter mit Schutzbekleidung und Helm geht zu den Schmelzöfen in einer Eisengießerei in Torgelow (Mecklenburg-Vorpommern). Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Wiesbaden (dpa) - Im Zeichen der Corona-Krise sind die Tariflöhne in Deutschland zuletzt nur noch langsam gestiegen. Im ersten Quartal 2021 lagen sie einschließlich der vereinbarten Sonderzahlungen 1,3 Prozent über dem Niveau ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Die gleich hohe Steigerung der Verbraucherpreise konnte damit ausgeglichen werden,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?