Plus Aktie unter Druck

Jobabbau und weniger Gewinn bei Tesla

Beim Elektroautopionier Tesla kehrt einfach keine Ruhe ein. Firmenchef Elon Musk rechnet mit weniger Gewinn und will mit Entlassungen die Kosten senken. Das kommt bei Anlegern nicht gut an.

18.01.2019 UPDATE: 18.01.2019 15:03 Uhr 1 Minute, 34 Sekunden
Elon Musk
Tesla-Chef Elon Musk. Foto: Evan Vucci/AP

Palo Alto (dpa) - Der E-Autobauer Tesla hat einen großen Stellenabbau angekündigt und Aktionäre auf weniger Gewinn eingestellt. "Der Weg vor uns ist sehr schwierig", teilte Tesla-Chef Elon Musk am Freitag im Firmen-Blog mit.

Das Unternehmen habe leider keine andere Wahl, als die Anzahl der Vollbeschäftigten um sieben Prozent zu kürzen. Tesla hatte nach Angaben Musks vom Oktober zuletzt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?