Plus Luftverkehr

Tarifverhandlungen für Lufthansa-Bodenpersonal fortgesetzt

Nach jedem Arbeitskampf muss irgendwann wieder verhandelt werden. Beim Lufthansa-Bodenpersonal hat es eine Woche gedauert. Das Unternehmen gibt sich optimistisch für einen schnellen Abschluss.

03.08.2022 UPDATE: 03.08.2022 11:53 Uhr 1 Minute, 29 Sekunden
Dritte Verhandlungsrunde zwischen Lufthansa und Verdi
Teilnehmer der Kundgebung auf dem Weg zu den Verhandlungen. Die Gewerkschaft Verdi fordert 9,5 Prozent mehr Geld für rund 20.000 Beschäftigte der Lufthansa am Boden.

Berlin/Frankfurt(dpa) - Nach dem flächendeckenden Warnstreik des Lufthansa-Bodenpersonals reden die Gewerkschaft Verdi und das Unternehmen wieder miteinander. Begleitet von Protesten einiger Beschäftigter trafen sich die Delegationen am Mittwoch am Frankfurter Flughafen zur dritten Runde der Tarifverhandlungen.

Die Parteien haben sich zwei Tage Zeit genommen, um sich zu den Gehältern

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?