Plus Übernahmeangebot

Loitz Stiftung hat Interesse an Karstadt-Sports-Filialen

Die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof erlitt durch die Corona-Krise massive Einbußen. Nun bekundet eine private Stiftung Interesse an Karstadt Sports.

26.05.2020 UPDATE: 26.05.2020 12:13 Uhr 36 Sekunden
Karstadt Sports
Eine Filiale von Karstadt Sports an der Frankfurter Hauptwache. Foto: Arne Dedert/dpa

Essen (dpa) - Die private Loitz Stiftung hat ihr Interesse bekundet, die Filialen der Karstadt-Tochter Karstadt Sports zu übernehmen.

"Wir haben unseren Hut in den Ring geworfen", sagte der Essener Unternehmer und Stiftungsdirektor Daniel Loitz der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte der Sender ntv/RTL berichtet. "Der Erhalt der Arbeitsplätze ist erst einmal das oberste Ziel", sagte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?