Plus Gesundheit

Özdemir: Kinder-Werbeschranken bei Lebensmitteln eng fassen

Ziel ist eine gesündere Ernährung und weniger Übergewicht bei Kindern: Der Ernährungsminister will Fernsehwerbung für besonders zucker-, fett- und salzhaltige Lebensmittel einschränken.

24.06.2023 UPDATE: 24.06.2023 03:30 Uhr 1 Minute, 24 Sekunden
Cem Özdemir
Gesetzespläne von Agrarminister Cem Özdemir (Grüne) sehen vor, dass Produkte mit zu viel Zucker, Fett und Salz zu bestimmten Tageszeiten nicht mehr im Fernsehen beworben werden dürfen.

Berlin (dpa) - Die geplanten Beschränkungen bei der Werbung für ungesündere Lebensmittel an die Adresse von Kindern sollen enger gefasst werden.

Bundesernährungsminister Cem Özdemir (Grüne) sagte der "Rheinischen Post" (Samstag) mit Blick auf die regierungsinternen Gespräche: "Wir haben Anregungen und Kritik einfließen lassen und unseren Entwurf entsprechend präzisiert." Werbeverbote

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+