Plus Energie

Lindner steht zu Tankrabatt: Preise sonst "wesentlich höher"

Auch nach der Senkung der Spritsteuern geben die Preise an den Zapfsäulen kaum nach. Finanzminister Lindner hält am Tankrabatt dennoch fest. Kann eine Verschärfung des Kartellrechts Abhilfe schaffen?

13.06.2022 UPDATE: 13.06.2022 04:41 Uhr 2 Minuten, 45 Sekunden
Christian Lindner und Robert Habeck
Finanzminister Christian Lindner (l) und Wirtschaftsminister Robert Habeck.

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Christian Lindner hat den Tankrabatt trotz aller Zweifel an dessen Wirksamkeit verteidigt. Die Spritpreise wären ohne den Steuernachlass noch "wesentlich höher", sagte der FDP-Politiker in ARD und ZDF.

Grundsätzlich hieß Lindner auch den Vorstoß von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) gut, das Kartellrecht zu verschärfen. Eine Übergewinnsteuer

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+