Plus A6-Neckartal-Brücke

Nur 65 Zentimeter verhindern die "Hochzeit"

Die beiden Teile des noch provisorischen Baus sind in ihrer vorläufigen Endposition - Ab April soll der Verkehr darüber rollen

27.11.2018 UPDATE: 28.11.2018 06:00 Uhr 2 Minuten, 32 Sekunden

Der westliche Teil der neuen Betonbrücke (oben) ist bereits ausgehärtet und folgt in leichtem Bogen exakt dem Verlauf der alten, über die bis April noch der Verkehr rollen wird. Gestern wurde der letzte Abschnitt armiert und gegossen (unten). Beide Brückenteile werden später dorthin verschoben, wo heute noch ein 18 Meter breiter Spalt klafft. Fotos: Armin Guzy

Von Armin Guzy

Heilbronn. Knapp 20 Meter über dem sumpfigen Neckartal wurde am Dienstag Hochzeit gefeiert. Und doch wird es eine platonische Liebe bleiben: Näher als 65 Zentimeter werden sich Braut und Bräutigam niemals kommen. Sie bleiben auf ewig getrennt - durch eine Dehnungsfuge.

Dabei sind sowohl Braut als auch Bräutigam echte Kolosse. Was sind 65 Zentimeter für eine Braut

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.