Plus USA

Polizei nimmt Verdächtigen nach Mordserie an Muslimen fest

Mehrere Morde haben die muslimische Gemeinde der US-Stadt Albuquerque in Angst und Schrecken versetzt. Nun hat die Polizei einen Mann gefasst, der mindestens zwei der Taten begangen haben soll.

09.08.2022 UPDATE: 09.08.2022 21:23 Uhr 1 Minute, 18 Sekunden
Nach Mordserie an Muslimen in Albuquerque
Harold Medina, Polizeichef von Albuquerque, gibt eine Pressekonferenz neben Bürgermeister Tim Keller und Gouverneurin Michelle Lujan Grisham.

Washington (dpa) - Nach der Mordserie an Muslimen hat die Polizei in Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico einen 51 Jahre alten Verdächtigen festgenommen. Ihm werde der Mord an zwei muslimischen Männern zur Last gelegt, sagte Polizeichef Harold Medina bei einer Pressekonferenz.

Man gehe außerdem davon aus, dass es eine Verbindung zu zwei weiteren Mordfällen gebe. Zum Motiv äußerten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?