Plus Faktencheck

Ist Luftanhalten ein Schnelltest auf das Coronavirus?

Es klingt irgendwie logisch: Wer die Luft anhalten kann, hat keine Atemprobleme und damit auch kein Covid-19. Aber stimmt das wirklich?

21.03.2020 UPDATE: 21.03.2020 09:43 Uhr 1 Minute, 12 Sekunden
Corona-Tests
Medizinisches Personal in Schutzkleidung nimmt bei einem Autofahrer einen Abstrich. Foto: Uwe Anspach/dpa

Berlin (dpa) - Eine Corona-Diagnose im Selbsttest in nur zehn Sekunden - das klingt zu schön, um wahr zu sein. In den sozialen Medien wird seit einigen Wochen aber massenhaft genau dieser angebliche Rat von Experten aus Taiwan in einem Kettenbrief verbreitet. Was ist dran an dem Tipp?

BEHAUPTUNG: Wer tief einatmet und dann problemlos für zehn Sekunden die Luft anhalten kann, hat keine

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen