Plus

Tagung: Jugendliche unterschätzen Gefahren mobiler Medien

Posten, chatten, downloaden - mobile Medien wie Smartphones werden von jungen Leuten intensiv genutzt, die Gefahren dabei oft unterschätzt. Experten sagen aber auch: Das Medienwissen der Jugendlichen lässt sich für Schule und Bildung gut nutzen.

09.07.2015 UPDATE: 09.07.2015 09:22 Uhr 1 Minute, 17 Sekunden
Tagung: Jugendliche unterschätzen Gefahren mobiler Medien

Eine Schülerin schreibt mit ihrem Smartphone einen Whatsapp-Dialog mit einer Freundin. Foto: dpa

Hannover (dpa) - Jugendliche unterschätzen aus Expertensicht die Gefahren mobiler Medien und gehen leichtfertig mit persönlichen Daten um. Außerdem schlagen sich soziale Ungleichheiten auch in der Mediennutzung nieder, wie eine Fachtagung der Landesstelle Jugendschutz am Mittwoch in Hannover ergab.

Junge Leute seien sich nicht bewusst darüber, in welchem Umfang die Anbieter von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.