Plus Teheran

Wohin die Proteste führen, ist ungewiss

Seit mehr als zwei Monaten fordern Zehntausende im Iran die Islamische Republik heraus.

25.11.2022 UPDATE: 25.11.2022 06:00 Uhr 2 Minuten, 16 Sekunden
Die Proteste in der Hauptstadt Teheran reißen nicht ab. Die Demonstranten blockieren Straßen und wollen das iranische Regime stürzen. Foto: dpa

Von Arne Bänsch

Teheran. "Kein Weg vor, kein Weg zurück", besagt ein persisches Sprichwort. Nach mehr als zwei Monaten Ausnahmezustand beschreibt es die verhärteten Fronten im Iran treffend. Die Straßenproteste haben die politische Elite in eine der schwersten Krisen seit Jahrzehnten gestürzt. Der Sicherheitsapparat reagiert mit äußerster Härte, ein Kompromiss ist nicht in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?