Heidelberg

Die Antilopen-Gang kommt in die Halle 02

Das Konzert der sozialkritischen Hiphop Band findet am Freitag, 25. November um 20 Uhr statt.

23.11.2022 UPDATE: 23.11.2022 20:50 Uhr 27 Sekunden

Heidelberg. (RNZ) So gut wie jeder kennt diese Filmszene, in der irgendein Einsatzleiter hektisch "Abbruch Abbruch" in sein Funkgerät ruft. "Abbruch Abbruch" ist auch der Titel des ersten Albums der Antilopen Gang nach der Nummer eins mit "Anarchie und Alltag". Seither kamen noch "Adrenochrom" und vor einem knappen Jahr der "Antilopen Geldwäsche Sampler 1" dazu. Zwischendrin wandelte Danger Dan mit "Von der Kunstfreiheit gedeckt" erfolgreich auf Solopfaden. Nur mit der Tour war’s bislang nichts.

Antilopen-Gang von Youtube

Nur mit Ihrer Zustimmung wird dieser Inhalt angezeigt. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie hier

Jetzt aber heißt es endlich "Aufbruch Aufbruch" statt "Abbruch Abbruch". Und Danger Dan, Koljah und Panik Panzer haben reichlich verbalen und musikalischen Sprengstoff im Gepäck, um die Halle auch in Heidelberg abzureißen.

Info

Auch interessant
Heidelberg: Die wechselvolle Geschichte von 20 Jahren Halle 02
Heidelberger Olympiastützpunkt: Wo Topathleten richtig stark gemacht werden
Heidelberg: Laser, Bass und viel Spektakel - Das Wintervarieté ist zurück

Heidelberg, Freitag, 25. November, 20 Uhr, Halle 02. Karten für 33,25 Euro beim RNZ-Ticketshop

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.