Plus

Zwei Tote und Dutzende Verletzte bei Gasexplosion in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einer schweren Gasexplosion in einem Kinderkrankenhaus in Mexiko-Stadt sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden verletzt, als ein Gastransporter vor der Klinik explodierte, wie der Chef des Zivilschutzes im Fernsehsender Televisa sagte. Offenbar war der Betankungsschlauch undicht. 37 Menschen wurden in andere Krankenhäuser gebracht, davon 22 Kinder. Unter den Verletzten waren demnach auch Neugeborene. Es sei sehr wahrscheinlich, dass noch weitere Menschen unter den Trümmern begraben seien, so die Behörden.

29.01.2015 UPDATE: 29.01.2015 16:26 Uhr 16 Sekunden

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einer schweren Gasexplosion in einem Kinderkrankenhaus in Mexiko-Stadt sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Dutzende wurden verletzt, als ein Gastransporter vor der Klinik explodierte, wie der Chef des Zivilschutzes im Fernsehsender Televisa sagte. Offenbar war der Betankungsschlauch undicht. 37 Menschen wurden in andere Krankenhäuser gebracht, davon 22

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?