Plus

Wieder Tausende Beschwerden von Kunden privater Banken

Berlin (dpa) - Tausende Verbraucher haben sich im vergangenen Jahr beim Ombudsmann der deutschen Privatbanken über ihre Bank beschwert. 5582 Schlichtungsanträge gingen ein, wie der Bundesverband deutscher Banken mitteilte. In fast jedem zweiten Fall ging es im vergangenen Jahr um Kreditgeschäfte. Zumeist wollten Kunden dabei Ansprüche aus fehlerhaften Widerrufsbelehrungen bei Immobilienfinanzierungen geltend machen. Aber auch die Einführung von Kontoführungsgebühren, der Umgang der Institute mit dem "Girokonto für Jedermann" und mutmaßliche Fehlberatung beim Wertpapierkauf sorgten für Ärger.

01.02.2017 UPDATE: 01.02.2017 14:56 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Tausende Verbraucher haben sich im vergangenen Jahr beim Ombudsmann der deutschen Privatbanken über ihre Bank beschwert. 5582 Schlichtungsanträge gingen ein, wie der Bundesverband deutscher Banken mitteilte. In fast jedem zweiten Fall ging es im vergangenen Jahr um Kreditgeschäfte. Zumeist wollten Kunden dabei Ansprüche aus fehlerhaften Widerrufsbelehrungen bei

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?