Plus

Warnstreiks bei der Bahn ab Montag möglich

Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn könnte es ab Montag Warnstreiks geben. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will zu Arbeitsniederlegungen in der kommenden Woche aufrufen, falls die Bahn ihr im laufenden Tarifkonflikt nicht entgegenkommt. Sie hat dem Konzern ein Ultimatum gestellt: Wenn er bis Freitag, 16.00 Uhr, einer geforderten Abschlagszahlung nicht zustimmt, will die EVG Warnstreiks vorbereiten. An diesem Wochenende werde noch nicht gestreikt, sagte ein EVG-Sprecher. Jeder einzelne Warnstreik werde maximal vier Stunden dauern und die Fahrgäste "rechtzeitig" darüber informiert.

29.01.2015 UPDATE: 29.01.2015 18:21 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn könnte es ab Montag Warnstreiks geben. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will zu Arbeitsniederlegungen in der kommenden Woche aufrufen, falls die Bahn ihr im laufenden Tarifkonflikt nicht entgegenkommt. Sie hat dem Konzern ein Ultimatum gestellt: Wenn er bis Freitag, 16.00 Uhr, einer geforderten Abschlagszahlung nicht zustimmt, will die EVG

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?