Plus

Vor Spitzentreffen zur Flüchtlingskrise wächst Druck auf Merkel

Berlin (dpa) - Vor dem Treffen der Koalitionsspitzen am Wochenende zur Flüchtlingskrise wächst der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel. In der Unionsfraktion würden bereits Anträge vorbereitet, die die Regierung auffordern, den Zuzug von Flüchtlingen zu begrenzen. Das sagte der CDU-Politiker Christian von Stetten dem "Handelsblatt". Die Stimmung vor dem Dreier-Treffen von Merkel, CSU-Chef Horst Seehofer und Vizekanzler Sigmar Gabriel ist seit Tagen gespannt: Seehofer macht Druck auf die Koalitionspartner, weil der Zustrom von Flüchtlingen an der österreichisch-bayerischen Grenze nicht abreißt.

30.10.2015 UPDATE: 30.10.2015 05:56 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Vor dem Treffen der Koalitionsspitzen am Wochenende zur Flüchtlingskrise wächst der Druck auf Kanzlerin Angela Merkel. In der Unionsfraktion würden bereits Anträge vorbereitet, die die Regierung auffordern, den Zuzug von Flüchtlingen zu begrenzen. Das sagte der CDU-Politiker Christian von Stetten dem "Handelsblatt". Die Stimmung vor dem Dreier-Treffen von Merkel, CSU-Chef Horst

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?