Plus

Verdi unterbricht Warnstreik an Amazon-Standorten in NRW

Düsseldorf (dpa) - Nach den Warnstreiks bei Amazon wird an den nordrhein-westfälischen Standorten Rheinberg und Werne nach den Feiertagen die Arbeit wieder aufgenommen. Verdi hatte die Beschäftigten des Online-Versandhändlers seit Montag vergangener Woche an mehreren Standorten zu Warnstreiks aufgerufen. In Werne und Rheinberg gab es auch am Karsamstag Arbeitsniederlegungen. Ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi sagte jedoch, damit sei der Arbeitskampf nicht beendet. Verdi will für die Beschäftigten die bessere Bezahlung nach dem Tarif des Einzel- und Versandhandels.

06.04.2015 UPDATE: 06.04.2015 13:01 Uhr 18 Sekunden

Düsseldorf (dpa) - Nach den Warnstreiks bei Amazon wird an den nordrhein-westfälischen Standorten Rheinberg und Werne nach den Feiertagen die Arbeit wieder aufgenommen. Verdi hatte die Beschäftigten des Online-Versandhändlers seit Montag vergangener Woche an mehreren Standorten zu Warnstreiks aufgerufen. In Werne und Rheinberg gab es auch am Karsamstag Arbeitsniederlegungen. Ein Sprecher der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?