Plus

Über 1000 Menschen gedenken in Kathedrale der Brüsseler Opfer

Brüssel (dpa) - Knapp eine Woche nach den Terroranschlägen in Brüssel haben mehr als 1000 Menschen bei einem ökumenischen Gottesdienst der Opfer gedacht. Der Erzbischof von Mechelen-Brüssel, Jozef De Kesel, danke nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga den Rettungsdiensten für ihre Arbeit. Heute testet der Brüsseler Flughafen eine provisorische Abfertigung von Flugpassagieren. Die Abfertigungshalle des internationalen Airports Zaventem war bei den Explosionen schwer beschädigt worden.

29.03.2016 UPDATE: 29.03.2016 06:31 Uhr 15 Sekunden

Brüssel (dpa) - Knapp eine Woche nach den Terroranschlägen in Brüssel haben mehr als 1000 Menschen bei einem ökumenischen Gottesdienst der Opfer gedacht. Der Erzbischof von Mechelen-Brüssel, Jozef De Kesel, danke nach Angaben der Nachrichtenagentur Belga den Rettungsdiensten für ihre Arbeit. Heute testet der Brüsseler Flughafen eine provisorische Abfertigung von Flugpassagieren. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?